Wählen Sie eine Literaturangaben aus dem Literaturverzeichnis aus und erarbeiten Sie die Aussagen in Form von Thesen.

•Ackeren, I. van; Bellenberg, G.; Klein, E. D.; Korte, J. (2021): Schule und ihre Veränderung. In: Hascher, T.; Idel, T.-S.; Helsper, W. (Hrsg.): Handbuch Schulforschung. Wiesbaden: Springer VS. https://doi.org/10.1007/978-3-658-24734-8_21-1

•Allert, H., & Richter, C. (2017): Kultur der Digitalität statt digitaler Bildungsrevolution. In: Pädagogische Rundschau 71(1), S. 19-32.

•Baum, M. & Diefenbach, N. (2018): Digitalisierte Bildungsprozesse: Eine soziologische Betrachtung und Kritik. In: Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik 41(3), S. 8-12.

•Besa, K.-S.; Gensler, A.; Gesang, J.; Röhrig, E.D. (2020): Erforschung der Zusammenhänge von elterlichem Belastungsempfinden und binnendifferenzierenden digitalen Lernmaterialien in Zeiten der Corona-Pandemie. In PFLB 2(6), S. 45-58.

•Bosse, I. & Schluchter, J.-R. (2019): Berufsfeld Sekundarstufe I. In: Bosse, I.; Schluchter, J.-R.; Zorn, I. (Hrsg.): Handbuch Inklusion und Medienbildung. Weinheim: Beltz Juventa, S. 119-133.

•Brandhofer, G. (2019): Das Modell einer zweistufigen kritischen Prüfung für eine wirkmächtige Didaktik. Zur Überwindung digitaler Dogmen im Zeichen der Leitmedientransformation. In: Leineweber, C. & de Witt, C. (Hrsg.): Digitale Transformation im Diskurs. Kritische Perspektiven auf Entwicklungen und Tendenzen im Zeitalter des Digitalen. desposit_hagen: Publikationsserver der Universitätsbibliothek, S. 280-292.

•Budde, J. (2021): Die Schule in intersektionaler Perspektive. In: Hascher, T.; Idel, T.-S.; Helsper, W. (Hrsg.): Handbuch Schulforschung. Wiesbaden: Springer VS. https://doi.org/10.1007/978-3-658-24734-8_35-1

•Burow, O.-A. (2019): Wie die digitale Revolution uns und die Schule verändert. Sieben revolutionäre Herausforderungen und ihre Bewältigung. In: Burow, O.-A. (Hrsg.): Schule digital—Wie geht das? Wie die digitale Revolution uns und die Schule verändert. Weinheim: Beltz, S. 12-61.

•Burow, O.-A., & Gallenkamp, C. (Hrsg.) (2017): Bildung 2030. Sieben Trends, die die Bildung revolutionieren. Weinheim: Beltz.

•Cress, U., Diethelm, I., Eickelmann, B., Köller, O., Nickolaus, R., Pant, H. A. & Reiss, K. (2018). Schule in der digitalen Transformation. München: acatech DISKUSSION.

•Croft, B. & Brown, M. (2020): Inclusive open education: presumptions, principles, and practices. In: Distance Education 41(2), S. 156-170.

•Dräger, J. & Müller-Eiselt, R. (2017). Die digitale Bildungsrevolution. Der radikale Wandel des Lernens und wie wir ihn gestalten können (3. akt. Aufl.). München: Deutsche Verlags-Anstalt.

•Fthenakis, E. W., & Walbiner, W. (2018): Die digitale Transformation der Gesellschaft. Zur Diskussion der digitalen Bildung aus nationaler und internationaler Sicht. Didacta Verband e.V.

•Kabaum, M. & Anders, P. (2020): Warum die Digitalisierung an der Schule vorbeigeht. In: ZfPäd 66(3), S. 309-323.

•Kammerl, R. (2020a): Digitalisierung an Schulen: Eine Themaverfehlung? Warum Digitalisierung nicht notwendiger Weise zu einer Bildungsinnovation führt und was dafür notwendig wäre. In: Ternès von Hattburg, A./Schäfer, M. (Hrsg.): Digitalpakt – was nun? Ideen und Konzepte für zukunftsorientiertes Lernen, S. 63-70.

•Kammerl, R. (2020b): Digitale Medien und Schule. In: Bildung und Erziehung 73(2), S. 107-122.

•Kolleck, N. (2020): Bildung für die Zukunft in Zeiten globaler Krisen? Chancen und Dilemmata in der demokratischen und (trans)kulturellen Bildung sowie der Bildung für nachhaltige Entwicklung. In: PFLB 2(6), S. 14-26.

•Krommer, A. (2019a): Warum der Grundsatz „Pädagogik vor Technik“ bestenfalls trivial ist. In: Krommer, A. et al.: Routenplaner #digitaleBildung. Auf dem Weg zu zeitgemäßem Lernen. Eine Orientierungshilfe im digitalen Wandel. Hamburg: ZLL 21 e.V., S. 63-68.

•Krommer, A. (2019b): Paradigmen und palliative Didaktik. Oder: Wie Medien Wissen und Lernen prägen. In: Krommer, A. et al.: Routenplaner #digitaleBildung. Auf dem Weg zu zeitgemäßem Lernen. Eine Orientierungshilfe im digitalen Wandel. Hamburg: ZLL 21 e.V., S. 74-92.

•Krommer, A. (2018): Wider den Mehrwert! Oder: Argumente gegen einen überflüssigen Begriff. Online verfügbar unter: https://axelkrommer.com/2018/09/05/wider-den-mehrwert-oder-argumente-gegen-einen-ueberfluessigen-begriff/ (23.03.2021)

•Krommer, A. & Wampfler, P. (2021): Distanzlernen, didaktische Schieberegler und zeitgemäßes Lernen. In: Klee, W.; Wampfler, P.; Krommer, A. (Hrsg.): Hybrides Lernen. Zur Theorie und Praxis von Präsenz- und Distanzlernen. Weinheim und Basel: Beltz, S. 8-16.

•Lave, J. & Wenger, É. (1991): Situated Learning: Legitimate Peripheral Participation. Learning in Doing. Cambridge/New York: Cambridge University Press.

•McLuhan, M. (1995): Die Gutenberg-Galaxis. Das Ende des Buchzeitalters. Köln: Addison-Wesley.

•Macgilchrist, F.; Allert, H.; Bruch, A. (2020): Students and society in the 2020s. Three future ‘histories’ of education and technology. In: Learning, Media and Technology, 45(1), S. 76-89.

•Macgilchrist, F. (2019). Digitale Bildungsmedien im Diskurs. Wertesysteme, Wirkkraft und alternative Konzepte. In: APuZ, 69(27-28), S. 18-23.

•Macgilchrist, F. (2017): Die medialen Subjekte des 21. Jahrhunderts: Digitale Kompetenzen und/oder Critical Digital Citizenship. In: Allert, H.; Richter, C.; Asmussen, M. (Hrsg.): Digitalität und Selbst: Interdisziplinäre Perspektiven auf Subjektivierungs- und Bildungsprozesse. Bielefeld: Transcript, S. 145-168.

•Mihajlović, D. (2019): Digitalisierung, sondern Digitale Transformation – Kultureller Wandel als Orientierung für zeitgemäße Bildung. In: Krommer, A. et al.: Routenplaner #digitaleBildung. Auf dem Weg zu zeitgemäßem Lernen. Eine Orientierungshilfe im digitalen Wandel. Hamburg: ZLL 21 e.V., S. 69-73.

•Muuß-Merholz, J. (2019a): Aufforderung zum Tanz! Damit neue Medien nicht alte Pädagogiken optimieren. In: Krommer, A. et al.: Routenplaner #digitaleBildung. Auf dem Weg zu zeitgemäßem Lernen. Eine Orientierungshilfe im digitalen Wandel. Hamburg: ZLL 21 e.V., S. 50-55.

•Muuß-Merholz, J. (2019b): Digitale Schule. Was heute schon im Unterricht geht. Das Praxisbuch zum individualisierten Lernen mit digitalen Medien. Hamburg: ZLL 21 e.V.

•OECD (2019): Future of Education and Skills 2030: OECD Learning Compass 2030. A Series of Concept Notes. Retrieved from: http://www.oecd.org/education/2030-project/teaching-and-learning/learning/learning-compass-2030/OECD_Learning_Compass_2030_Concept_Note_Series.pdf [27.03.2021]

•Oswald, G., & Krcmar, H. (Hrsg.). (2018). Digitale Transformation. Fallbeispiele und Branchenanalysen. Springer Gabler.

•Petko, D., Honeggerm, B. D., & Prasse, D. (2018): Digitale Transformation in Bildung und Schule. Facetten, Entwicklungslinien und Herausforderungen für die Lehrerinnen- und Lehrerentwicklung. Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung, 36(2), S. 157–174.

•Robinson, K. & Aronica, L. (2015): Creative Schools. Revolutionizing Education from the Ground Up. London:Penguin Random House UK.

•Rosa, L. (2019): Lernen im digitalen Zeitalter. In: Krommer, A. et al.: Routenplaner #digitaleBildung. Auf dem Weg zu zeitgemäßem Lernen. Eine Orientierungshilfe im digitalen Wandel. Hamburg: ZLL 21 e.V., S. 93-107.

•Seufert, S., Guggemos, J., & Tarantini, E. (2018): Digitale Transformation in Schulen- Kompetenzanforderungen an Lehrpersonen. In: Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung 36(2), S. 175-193.

•Söder, J./Frieters-Reermann, N. (2018): Bildung in Zeiten digitaler Transformation – Herausforderungen für Globales Lernen. In: Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik 41(3), S. 18-22.

•Stalder, F. (2019): Kultur der Digitalität. 4. Aufl. Berlin: Suhrkamp.

•Zorn, I.; Schluchter, J. R.; Bosse, I. (2019): Theoretische Grundlagen inklusiver Medienbildung. In: Bosse, I.; Schluchter, J.-R.; Zorn, I. (Hrsg.): Handbuch Inklusion und Medienbildung. Weinheim: Beltz Juventa, S. 16-33.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: